Friedrich Siever

6. Januar 2024

Astro Fullstack Umfrageanwendung: Eine Erfolgsstory

  • astro 4
  • prisma
  • react 18
  • tailwind
  • node / nginx / pm2
title screenshot

Hintergrund

Ich initiierte das Astro Fullstack Projekt, um einen innovativen Ansatz für Umfrageanwendungen zu entwickeln. Das Ziel war es, effizient Benutzerfeedback auf eigentlich statischen Websites zu sammeln – und das ohne die Notwendigkeit, ein separates Backendprojekt aufsetzen zu müssen.

Der innovative Charakter liegt in der Verbindung von Static Website Builder und serverseitiger Logik. Diese ist besonders nützlich für hochperformante Websites mit dynamischen Anforderungen, wie zum Beispiel das Sammeln von Benutzerfeedbacks. Weitere Anwendungsmöglichkeiten, die ich in diesem Ansatz sehe, sind Starratings oder Benutzerformulare.

Herausforderungen und Lösungen

Integration von Backend-Logik in Astro

Während der Entwicklung stand ich vor der spannenden Herausforderung, die Backend-Logik nahtlos in die Astro-Entwicklungsstruktur zu integrieren. Durch den bewussten Einsatz des Astro Node-Adapters gelang es mir, nicht nur statische Seiten effizient zu hosten, sondern auch spezifische URLs für serverseitige Logiken, einschließlich API-Routen, zu optimieren. Diese innovative Herangehensweise ermöglichte mir die erfolgreiche Verbindung von Astro und Node.js, ohne die Grundprinzipien von Astro zu beeinträchtigen. Stattdessen eröffnete sie mir die Chance, die Leistungsfähigkeit von Astro durch die Integration von serverseitiger Funktionalität zu erweitern.

Ausblick für die Zukunft

Ich bin überzeugt, dass ich diesen minimalistischen Technologiestack in zukünftigen Projekten wieder verwenden werde. Diese innovative Herangehensweise hat das Potenzial, diverse Projekte nachhaltig zu bereichern und deren Leistungsfähigkeit zu steigern.

Rollen

Entwickler und Designer (Sole).

Demo

Erleben Sie das Ergebnis, indem Sie an der Umfrage teilnehmen.